Spieler werden

Datenschutzbestimmungen

Thinqpool-Datenschutzrichtlinie Stand: September 2018

BITTE LIES DIR DIESE DATENSCHUTZRICHTLINIE SORGFÄLTIG DURCH

Vorliegende Datenschutzrichtlinie erklärt dir als User („User", „Du“) unsere Verpflichtungen zur Wahrung des Datenschutzes. Diese Datenschutzrichtlinie ist ein fester Bestandteil unserer Thinqpool-Nutzungs- und Teilnahmebedingungen, die abrufbar sind unter: [LINK]. Die Thinqpool GmbH („Thinqpool“, „Wir“) erhebt personenbezogene Daten für den Support seiner Produkte und Dienstleistungen. Dabei erfüllt Thinqpool die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016, die am 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist („Datenschutz-Grundverordnung" oder „DSGVO").

Gemäß DSGVO sind „personenbezogene Daten" alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Thinqpool ist der Datenverantwortliche für deine personenbezogenen Daten und dem Schutz und der Wahrung deiner Privatsphäre und Sicherheit verpflichtet, wenn du an dem von uns angebotenen Spiel/Turnier teilnimmst, unsere im Zusammenhang mit unserem Spiel/Turnier angebotenen Services, unsere Webseiten, unsere Mobile App und alle anderen Online-Produkte und -Dienste von uns nutzt („Dienste"). Durch die Nutzung unserer Dienste gestattest du es uns und unseren verbundenen Unternehmen deine personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie zu verarbeiten. Wenn du in diese Datenschutzerklärung nicht einwilligst, unterlasse bitte die die Nutzung unserer Dienste. Bitte beachte, dass unsere Dienste Links zu Webseiten von Partnerunternehmen enthalten können. Wenn du einem Link zu einer dieser Webseiten folgst und dort angebotene Dienste nutzt, beachte bitte, dass deren Anbieter ihre eigenen Datenschutzerklärungen vorhalten und wir keine Haftung für deren Verarbeitung personenbezogener Daten übernehmen. Lies daher bitte deren Datenschutzerklärungen, bevor du personenbezogene Daten eingibst. Vorliegende Datenschutzrichtlinie gilt für alle Endverbraucher, einschließlich zahlender und nichtzahlender User. Unsere Dienste werden nur Personen angeboten, die mindestens 18 Jahre alt sind. Personen, die jünger sind, ist es nicht gestattet, einen User-Account zu eröffnen und unsere Dienste zu nutzen. Wir nehmen daher bestimmungsgemäß keine personenbezogenen Daten von Personen unter 18 Jahren bzw. Minderjährigen unter 16 Jahren entgegen. Laut vorliegender Datenschutzrichtlinie ist

Verantwortlicher für die Daten im Sinne der DSGVO:

Thinqpool GmbH Eppsteiner Straße 28 65439 Flörsheim E-Mail battue@thinqpool.de Webseite: www.thinqpool.de

Datenschutzbeauftragter des Verantwortlichen im Sinne der DSGVO:

Tobias Luger Eppsteinerstr. 28 65439 Flörsheim E-Mail: tobias@thinqpool.de Webseite www.thinqpool.de

Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten gilt: Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Inhalt dieser Datenschutzrichtlinie:

  1. Wann sammelt Thinqpool meine personenbezogenen Daten?

  2. Welche personenbezogenen Daten sammelt Thinqpool?

  3. Wie benutzt Thinqpool meine personenbezogenen Daten?

  4. Wie lange speichert Thinqpool meine personenbezogenen Daten?

  5. Mit wem tauscht Thinqpool meine personenbezogenen Daten aus?

  6. Wird Thinqpool meine personenbezogenen Daten veröffentlichen? Wer kann meine personenbezogenen Daten einsehen?

  7. Minderjährige

  8. Welche Rechte habe ich als User?

  9. Änderungen an der Datenschutzerklärung

  10. Kontakt

1. Wann sammelt Thinqpool meine personenbezogenen Daten? Thinqpool erhebt und verarbeitet deine personenbezogenen Daten zu verschiedenen Zeitpunkten, wenn du mit unseren Diensten interagierst. Im Allgemeinen werden personenbezogene Daten erhoben, wenn du:

(1) einen Dienst benutzt, (2) ein Benutzerkonto („User-Account“) eröffnest, (3) im Rahmen unserer Dienste einen Kauf tätigst, (4) nutzergenerierte Inhalte („UGC“) erstellst, (5) im Rahmen unserer Dienste eine Werbung anschaust, (6) einen Newsletter abonnierst, (7) unseren Kundendienst kontaktierst und während unseres technischen Supports, (8) an einem Wettbewerb oder Gewinnspiel teilnimmst, (9) mit anderen Usern unserer Dienste kommunizierst, z.B. chattest, (10) an einem Beta teilnimmst oder aber einen Patch oder ein Demo herunterlädst, oder (11) auf unseren Social Media-Kanälen und anderen Community-Webseiten Informationen austauschst oder anderweitig dazu beiträgst. Im Zusammenhang mit allen unseren Aktivitäten und gemäß dem in der DSGVO festgelegten Minimierungsgrundsatz erheben wir personenbezogene Daten nur soweit dies notwendig ist, um dir die Dienste bereitzustellen und deine Anfragen zu beantworten.

2. Welche personenbezogenen Daten sammelt Thinqpool? 2.1 Während du auf unseren Webseiten surfst Cookies: Wir benutzen auf unseren Diensten Cookies. Ein „Cookie" ist eine kleine Datei, die Webseiten häufig auf dem Computer des Nutzers ablegen, um dort Informationen zu speichern. Unsere Cookies sind nicht dazu bestimmt, Namen oder andere Informationen, die direkt identifizierbar sind, zu enthalten; sie werden dagegen üblicherweise verwendet, um das Gerät eines Nutzers schnell zu identifizieren und sich Dinge über den Besuch des Nutzers zu „merken". Wir können Cookies für deinen Browser setzen, wenn du unsere Webseiten besuchst, unsere Dienste benutzt oder eine Webseite besuchst, auf der wir Werbung, Inhalte oder Analysen bereitstellen. Zum Beispiel benutzen wir Cookies, um deine Zugangsdaten für deinen User-Account zu speichern. Du kannst Cookies deaktivieren oder deinen Browser so einstellen, dass du benachrichtigt wirst, wenn Cookies an deinen Computer gesendet werden, allerdings kann dies deinen Zugriff auf bestimmte Funktionen unserer Dienste beeinträchtigen. Da jeder Browser anders ausgestaltet ist, überprüfe bitte im „Hilfe"-Menü deines Browsers, wie du deine Cookie-Einstellungen ändern kannst. Zusätzlich zur Verwendung von Cookies auf Webseiten kann Thinqpool es bestimmten Partnerunternehmen erlauben, ihre Cookies auf deinem Computer zu installieren und darauf zuzugreifen. Für die Nutzung von Cookies durch diese Partnerunternehmen gilt deren eigene Datenschutzerklärung, nicht die vorliegende Thinqpool-Datenschutzrichtlinie. Weitere Informationen zu Cookies findest du beispielsweise auf http://www.allaboutcookies.org. Die Liste der Partnerunternehmen, die Cookies auf deinem Computer, Smartphone oder Gerät installieren und/oder darauf zugreifen können und wie du Widerspruch gegen die Verwendung solcher Cookies einlegen kannst, findest du hier: [LINK]. IP-Adressen: Wir erheben ferner aus Sicherheitsgründen IP-Adressen (Internet Protocol). Eine IP-Adresse ist eine Nummer, die von Computern im Netzwerk benutzt wird, um deinen Computer jedes Mal, wenn du dich im Internet anmeldest, zu identifizieren. Andere passiv gesammelte Daten: Während du auf unseren Webseiten surfst, können wir selbst oder mit Hilfe von Tools von Dritten nicht persönlich identifizierbare Informationen zu deiner Hardware, zu Gewohnheiten, zu Verhaltensweisen und zur Nutzung unserer Dienste erheben. Wir erheben solche Informationen, um unsere Dienste besser an die Interessen der User anzupassen und um eine bessere Qualität unserer Dienste zu erzielen Die erhobenen Daten können unter anderem folgende Informationen umfassen: die eindeutige Geräteidentität, einschließlich MAC-Adresse, Smartphone, Tablet und eindeutige Gerätekennungen und -einstellungen, Internetprovider, Carrier, Betriebssystem, Hardware-Informationen, Lokalisierungsdaten, Datum und Dauer der Nutzung der Dienste, Spielstände, Spieldaten, Ergebnisse, Ranglisten, Spieldauer und Statistiken, Nutzung von Funktionen, Konversionsraten von Werbung, Monetarisierungsrate, Kaufhistorie oder andere vergleichbare Informationen.

2.2 Registrierung für einen Thinqpool-Dienst Um bestimmte Dienste nutzen zu können, benötigst du einen User-Account. Während der Eröffnung deines Accounts bitten wir dich um Angabe deines User-Namens und Passworts, einer E-Mail-Adresse, deines Geburtsdatums (oder Alters) und deines Wohnsitzlandes. Diese Informationen sind Pflichtangaben für die Eröffnung eines User-Accounts. Im Zusammenhang mit anderen Diensten können wir dich um zusätzliche personenbezogene Daten für den jeweiligen Dienst bitten, wie Geburtsdatum, Vor- und Nachname/n, Wohnsitz, Telefon-/Mobiltelefonnummer, E-Mail-Adresse, Land deines Wohnsitzes).

2.3 Eröffnung eines User-Accounts, Newsletter-Abonnement Mit der Eröffnung eines User-Accounts willigst du ein, Newsletters oder Werbungen zu Produkten, Diensten und Verkäufen von Thinqpool zu erhalten. Du kannst dich jederzeit abmelden, indem du: (1) auf den Abmelde-Link klickst, der in allen E-Mail-Marketingmitteilungen von uns enthalten ist; (2) deine Kontakteinstellungen in deinem User-Account änderst auf [LINK]; oder (3) deinen Abmeldewunsch auf [LINK] oder über E-Mail ([o@o]) mitteilst. Um auf gewisse Dienste zugreifen zu können, musst du deine Einwilligung geben, damit es uns gestattet ist, einige deiner personenbezogenen Daten mit Dritten wie Unternehmen oder Organisationen, die Dienste und Produkte anbieten, an denen du interessiert sein könntest, auszutauschen.

2.4 Thinqpool kontaktieren Wir können dich um Angabe deines Vornamens, Nachnamens, deiner E-Mail-Adresse und deines Geburtsdatums bitten, um Anfragen an unseren Kundendienst zu beantworten, alle Informationen oder Vorgänge auf deinem User-Account zu bestätigen und dir Informationen zu den Diensten zu geben (zum Beispiel, wenn du dein Passwort verlieren solltest oder wenn wir unsere Thinqpool-Nutzungs- und Teilnahmebedingungen ändern).

2.5 Teilnahme an Wettbewerben oder Gewinnspielen Thinqpool kann dir die Möglichkeit bieten, an Online-Umfragen, Fragebögen, Wettbewerben und Gewinnspielen teilzunehmen. Um teilnehmen zu können, musst du gegebenenfalls deinen Vornamen, Nachnamen, deine E-Mail-Adresse, dein Geburtsdatum, deinen Wohnsitz und dein Wohnsitzland angeben. Wenn du dich entscheidest, an Wettbewerben, Gewinnspielen, Umfragen und Fragebögen teilzunehmen, können deine personenbezogenen Daten verarbeitet werden, um dir die Teilnahme zu ermöglichen oder dich über Verkäufe eines bestimmten Produkts zu informieren oder dir Informationen über neue Produkte oder Dienste zu geben sowie für interne statistische Zwecke.

2.6 Interaktionen auf Foren, mit anderen Usern Immer wenn du an einem Forum teilnimmst oder mit anderen Usern interagierst, erfassen wir den Inhalt deiner Kommunikation, die Zeit und den Ort deiner Aktivität sowie deine Online-ID und deine IP-Adresse.

2.7 Werbung Wir verwenden Adserving-Technologien von Dritten, die aufgrund von Adserving in den Diensten Informationen erheben können. Diese Dritten können verhaltensbezogene und nicht verhaltensbezogene Werbung auf unseren Diensten anzeigen. Die Informationen, die für die gezielte Werbung erhoben und verwendet werden, können unter anderem folgende Informationen enthalten: Alter und Geschlecht, Anzahl der Views einer Werbung, einmalige Geräteidentität oder andere Gerätekennungen und Einstellungen, Informationen über deine Nutzung der Produkte und Dienste, andere Webseiten (einschließlich Webseiten und mobile Webseiten Dritter), die du angesehen hast (sowie Datum und Dauer der Ansicht), angezeigte Werbung(en), die Lokalisierung und Länge der Werbung(en) im Spiel und deine Antwort auf die Werbung(en) (falls vorhanden). Die Analysetools und Adserving-Technologien können Server-Logdateien, Web Beacons (Zählpixel), Cookies, Tracking Pixel und andere Technologien nutzen, um diese Daten zu erheben, und sie können die auf anderen Thinqpool-Diensten erhobenen Daten mit Daten, die von Webseiten, Produkten und Diensten anderer Dritter erhoben wurden, und mit demographischen, Werbe-, Markt- und anderen analytischen Umfragen kombinieren. Für sich genommen sind diese Informationen keine personenbezogenen Daten; wenn wir eine solche Information allerdings mit personenbezogenen Daten zusammenführen, werden wir diese Informationen als personenbezogene Daten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie behandeln. Eine Liste unserer Partner, deren Analysetools und Adserving-Technologien in unseren Diensten benutzt werden, findest du auf [LINK]/cookies/. Wir unternehmen alle Anstrengungen, um dir die Links zu den Datenschutzerklärungen unserer Partner und sofern verfügbar die Anweisungen zur Abmeldung ihrer Dienste zur Verfügung zu stellen.

2.8 Soziale Medien und andere Dienste von Dritten Thinqpool kann auch personenbezogene Daten auf sozialen Netzwerken oder Diensten von Dritten erheben: Durch die Anmeldung in einem solchen Netzwerk oder einem Dienst eines Dritten über einen unserer Dienste willigst du ein, dass Thinqpool (1) alle personenbezogenen Daten, bezüglich derer du mit deinen Einstellungen in dem sozialen Netzwerk oder auf dem Dienst eines Dritten eingewilligt hast, dass dieses soziale Netzwerk oder dieser Dienst eines Dritten sie an uns weitergeben kann, gemäß dieser Datenschutzrichtlinie erheben, speichern und verwenden darf, und (2) alle deine personenbezogenen Daten mit dem sozialen Netzwerk oder anderen Dienst eines Dritten durch das Application Programming Interface (API) des sozialen Netzwerks/des Dienst eines Dritten teilen darf. Du willigst in diesen Austausch ein, wenn du dich mit dem Netzwerk oder dem Dienst eines Dritten über unsere Dienste verbindest, und/oder wenn du dich mit einer unserer Applikationen durch ein soziales Netzwerk oder einen Dienst eines Dritten verbindest, in diese „einwilligst" oder sie „zulässt" (oder ähnliche Begriffe).

2.9 Kundenspezifische Inhalte Wir können mit vertrauenswürdigen Marketingpartnern zusammenarbeiten, um dir noch mehr nützliche und interessante Werbeinhalte zu unseren Diensten und zu Webseiten und Diensten Dritter zu übersenden. Sofern du während deines Anmeldevorgangs oder in den Einstellungen deines User-Accounts das Kästchen „Meine Daten mit ausgewählten Parteien teilen" angekreuzt hast, können wir dies tun, indem wir die personenbezogenen Daten, die du uns auf den Diensten mitgeteilt hast, mit den Informationen (die personenbezogene Daten beinhalten können), die du dritten Marketingpartnern mitgeteilt hast, teilen oder vergleichen. Wie oben im Abschnitt Cookies erläutert, können wir gewisse Informationen über Cookies und andere Technologien weitergeben. Um mehr über unsere vertrauenswürdigen Marketingpartner zu erfahren oder sich von diesem Datenaustausch abzumelden, konsultiere bitte [LINK]/cookies/.

2.10 Erstellung von nutzergenerierten Inhalten Einige Dienste ermöglichen dir den Zugriff auf Tools, mit denen du einmalige Inhalte erstellen und/oder austauschen kannst. Solche nutzergenerierten Inhalte („UGC“) können von uns erhoben werden; dieser Inhalt kann auch deine personenbezogenen Daten oder die personenbezogenen Daten anderer (zum Beispiel deinen Namen oder ein Bild von dir) enthalten. Achtung: Wir haftet nicht für negative Folgen im Zusammenhang mit der Erstellung und Offenlegung von UGC.

2.11 Datenerhebung im Spiel/Turnier Jedes Mal, wenn du die Dienste nutzt, können wir deine Spieldaten erheben, speichern und verarbeiten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Spielstände, Spieldaten, Ergebnisse, Ranglisten, Spieldauer und Statistiken, Nutzung von Funktionen, Konversionsraten von Werbung, Monetarisierungsrate, Kaufhistorie oder andere vergleichbare Informationen. Wir verwenden diese Informationen, um die Dienste zu verbessern, sie gemäß deinen Interessen zu personalisieren und dein Spielerlebnis auf andere Weise zu verbessern. Alle Informationen, die wir gemäß Artikel 1 [o] dieser Datenschutzrichtlinie erhebt, können auch in einer aggregierten Form verwendet werden, um bestimmte Muster in Bezug auf die Nutzung unserer Dienste zu identifizieren.

2.12 Online-Zahlung Für manche Dienste kannst du Käufe tätigen über unsere Webseiten und/oder direkt im Spiel über unsere Mobile App. Durch einen solchen Kauf erklärst du dich einverstanden, dass wir deine persönlichen Daten an Dritte, Unternehmen oder Organisationen (z.B. Banken, Kreditkartenunternehmen, Zahlungsdiensteanbieter wie Allopass, Amazon, Apple, Boacompra, Facebook, Google, Boku Payments, DaoPay, HiPay, Mobiyo, PayPal, Samsung, Sofortüberweisung, Worldpay) weitergeben dürfen, die deine personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten können, um den von dir getätigten Kauf abzuwickeln, insbesondere Online-Zahlungen (z.B. Online-Kreditkartentransaktionen), Lieferungen, Rabatte und Werbegeschenke zu tätigen. Deine schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen hierbei immer berücksichtigt. Die Dritten, Unternehmen oder Organisationen sind zur vertraulichen und sicheren Behandlung deiner persönlichen Daten verpflichtet und dürfen deine Daten nur verwenden, soweit dies zur Erfüllung ihrer Aufgabe erforderlich ist. Um einen Kauf im Thinqpool-Shop zu tätigen und deine Online-Zahlung vorzunehmen, kannst du aufgefordert werden, dem Dritten folgende Informationen zu nennen: Vor- und Nachname/n, Wohnsitz, E-Mail-Adresse, Wohnsitzland und deine Bankverbindung oder deine Kreditkartennummer, den Namen des Kreditkarteninhabers, das Ablaufdatum und den Sicherheitscode. Diese Informationen können in den Geschäftsräumen von Thinqpool oder, falls erforderlich, in den Geschäftsräumen des Dritten gespeichert werden. Diese Speicherung ist notwendig, damit wir interne Konten verwalten können und Prüfungen, Buchführung, Compliance und rechtliche Zwecke gemäß Artikel 3 [o] dieser Datenschutzrichtlinie durchführen können. Du kannst aufgefordert werden, den Namen deines Telekommunikationsanbieters, dein Mobiltelefonmodell und eine gültige Telefon-/Mobiltelefonnummer anzugeben, um dir direkt über dein Mobiltelefon Kaufanweisungen zu geben. Für die Zahlung deiner Käufe im Spiel findest du zusätzliche Informationen in unseren Thinqpool-Nutzungs- und Teilnahmebedingungen unter [LINK]/legal sowie in der Mobile-App-Datenschutzerklärung. Für den Fall eines Zahlungsverzugs beauftragen wir ggf. ein Inkassounternehmen oder einen Rechtsanwalt mit dem Einzug der fälligen Forderung. Zu diesem Zweck werden die erforderlichen persönlichen Daten weitergegeben und unter Einhaltung sämtlicher Datenschutzrichtlinien genutzt.

3. Wie benutzt Thinqpool meine personenbezogenen Daten? Die Informationen, die du unseren Diensten bereitstellst, werden von uns wie in unserer Datenschutzrichtlinie dargelegt erhoben und benutzt. Darüber hinaus kann Thinqpool die angegebenen Informationen verwenden, um deine Anfragen zu beantworten, dir Bestellbestätigungen und andere Informationen zu deinem User-Account zuzuschicken, dir Werbe- oder Verkaufsförderungsmaterialien zu senden, einschließlich Informationen über Sonderrabatte, Promotion-Angebote und andere interessante Ereignisse entsprechend deinen Entscheidungen. Wir verwenden deine personenbezogenen Daten ferner für unsere internen Marketing- und demographischen Untersuchungen, damit wir die Dienste, die wir für dich erbringen, permanent verbessern und deine Bedürfnisse besser erfüllen können. Zusätzlich kann Thinqpool deine personenbezogenen Daten außerhalb von seinen Diensten nutzen, um dir Produkte, Dienste oder Werbung zu liefern, von denen wir annehmen, dass sie für dich interessant sein könnten. Es kann vorkommen, dass wir einige deiner personenbezogenen Daten, die sich in seinen Datenbanken befinden, aus technischen Gründen oder aus einem anderen, in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Grund vervielfältigen muss. Thinqpool kann deine IP-Adresse verwenden, um die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Thinqpool geltend zu machen. Wir behalten uns das Recht vor, bei einem Missbrauch der Dienste durch einen User, den User-Account anhand der IP-Adresse dieses Users zu sperren. Wir können dein Geburtsdatum oder dein Alter verwenden, um den Zugriff auf unsere Foren und Live-Chats gemäß den geltenden Gesetzen zu kontrollieren. Thinqpool überwacht nicht alle Chat-Kommunikationen auf seinen Diensten. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, nach unserem alleinigen Ermessen und ohne Vorankündigung alle Kommunikationen, die über unseren Dienst ausgetauscht werden, zu ändern oder zu löschen. Wir können alle in den Foren und Chatprotokollen erhobenen Daten verwenden, um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchzusetzen, unsere rechtlichen Pflichten zu erfüllen und unsere Rechte sowie die Rechte und die Sicherheit unserer verbundenen Unternehmen, User und Mitarbeiter zu schützen. Deine Daten können im Rahmen der maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen an alle zuständigen Gerichte oder Behörden weitergegeben werden.

3.1 Die Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten Thinqpool verarbeitet deine personenbezogenen Daten, wann immer dies erforderlich ist; (1) Um dir die Dienste zur Verfügung zu stellen (Anlegen deines User-Accounts, Fehlererkennung, Betrugsbekämpfung, Online-Zahlung usw.). (2) Um den Usern das bestmögliche Spielerlebnis zu bieten und die Dienste zu verbessern (Datenanalyse im Spiel usw.). Es ist im berechtigten Interesse von Thinqpool, deine Daten für diese Zwecke zu verarbeiten. (3) Um dir ergänzende Dienste (benutzerdefinierte Inhalte usw.) anbieten zu können. In einem solchen Fall holt Thinqpool stets deine Einwilligung ein, bevor deine personenbezogenen Daten zu einem solchen Zweck verarbeitet werden.

3.2 Sicherheit Wir legen großen Wert auf deiner Privatsphäre und die Sicherheit deiner personenbezogenen Daten. Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten strikt nach dem deutschen und europäischen Datenschutzrecht. Alle Mitarbeiter sind auf das Datengeheimnis und die Datenschutzbestimmungen verpflichtet und diesbezüglich eingewiesen. Zum Schutz deiner personenbezogenen Daten unterhält Thinqpool angemessene Schutzmaßnahmen, um die Sicherheit, Integrität und Vertraulichkeit der Informationen, die du uns mitgeteilt hast, sicherzustellen. Wir verwenden robuste Sicherheitsmaßnahmen, um personenbezogene Daten vor Verlust, Missbrauch und Veränderung zu schützen. Wir verwenden Maßnahmen nach Industriestandard wie verschlüsselte Kommunikation, physisch gesicherte Räume, Firewalls und Passwort-Schutzsysteme, um die Vertraulichkeit deiner personenbezogenen Daten zu schützen. Darüber hinaus ergreifen wir angemessene Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Dritte, die personenbezogene Daten in unserem Namen sammeln, einen ausreichenden Schutz der personenbezogenen Daten bieten. Zusätzlich verlangen wir, dass sie diese Datenschutzrichtlinie jederzeit einhalten. Beachte jedoch, dass keine bestehende Datenübertragungsmethode im Internet und keine elektronische Speicherung die absolute Sicherheit deiner personenbezogenen Daten gewährleisten kann. Wenn dein User-Account und deine personenbezogenen Daten durch ein Passwort geschützt sind, bist du allein verantwortlich dafür, dass die Vertraulichkeit dieses Passworts gewahrt bleibt. Gib deshalb dieses Passwort nicht weiter. Wenn du einen Computer mit anderen Personen teilst, achte darauf, dass du dich in deinem User-Account abmeldest, bevor du anderen die Nutzung deines Computers erlaubst. Bei Thinqpool ist dein Passwort lediglich in haschierter Form gespeichert, die zu keiner Zeit einen Rückschluss auf das tatsächliche Passwort erlaubt. Die Dienste können Links enthalten, die zu Webseiten Dritter führen, wie unter anderem zu Social-Media-Webseiten. Jedes Mal, wenn du auf einen Link klickst, der zur Webseite eines Dritten führt, willigst du ein, die Dienste von Thinqpool, die dieser Datenschutzrichtlinie unterliegen, zu verlassen, und dir ist bekannt und du willigst ein, dass Thinqpool die Webseiten eines solchen Dritten nicht kontrolliert. Thinqpool kann nicht garantieren, dass die Webseiten Dritter denselben Sicherheits- und Vertraulichkeitsverpflichtungen unterstellt sind. Thinqpool haftet nicht für die Verwendung deiner personenbezogenen Daten durch diese Dritten. Überprüfe die Datenschutzerklärung jedes Diensteanbieters, dem du personenbezogene Daten bereitstellst.

4. Wie lange speichert Thinqpool meine personenbezogenen Daten? Sofern nicht die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen eine andere Aufbewahrungsdauer vorschreiben, wird Thinqpool deine personenbezogenen Daten nur für die Dauer speichern, die für ihre Verarbeitung gemäß dieser Datenschutzrichtlinie notwendig ist. Wir archivieren deine personenbezogenen Daten während der gesamten gesetzlichen Verjährungsfrist. Zum Beispiel können wir, nachdem du deinen User-Account geschlossen hast, bestimmte Informationen so lange speichern, wie es nötig ist, um uns vor rechtlichen Ansprüchen zu schützen.

5. Mit wem teilt Thinqpool meine personenbezogenen Daten? Thinqpool gibt deine personenbezogenen Daten nicht ohne deine vorherige Einwilligung an Dritte weiter.

5.1 Austausch deiner personenbezogenen Daten mit den mit Thinqpool verbundenen Unternehmen Thinqpool kann deine personenbezogenen Daten innerhalb der Thinqpool-Unternehmensgruppe weitergeben. In dem Umfang wie unsere verbundenen Unternehmen und/oder technischen Partner Zugang zu deinen Daten haben, werden sie Regeln befolgen, die mindestens so einschränkend sind, wie die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Regeln.

5.2 Austausch deiner personenbezogenen Daten mit Dritten Während des Surfens auf Webseiten von Thinqpool oder während der Nutzung von Thinqpool-Diensten können externe Anbieter deine personenbezogenen Daten für und im Namen von Thinqpool erfassen, und Thinqpool kann deine personenbezogenen Daten mit diesen Partnern austauschen, um das Funktionieren der Dienste zu gewährleisten. Zum Beispiel können diese Dritten dazu beitragen, deine Einkäufe zu liefern, Rabatte zu gewähren oder Produkte anzubieten, Werbung für die Dienste zu machen, die elektronische Zahlung abzuwickeln und jede andere Dienstleistung, die von Thinqpool in Auftrag gegeben wird, auszuführen. Externe Anbieter müssen diese Datenschutzrichtlinie einhalten, wenn sie personenbezogene Daten erheben. Sofern du nicht von einem Dritten aufgefordert wirst, dessen Datenschutzerklärung und Geschäftsbedingungen anzunehmen, dürfen diese externen Anbieter deine personenbezogenen Daten an niemand anderen als uns weitergeben. Deine personenbezogenen Daten dürfen von solchen Dritten ohne deine vorherige Einwilligung nicht zu Marketingzwecken benutzt werden und du kannst deine Einwilligung zum Austausch deiner personenbezogenen Daten mit Dritten jederzeit widerrufen.

5.3 Austausch deiner personenbezogenen Daten mit staatlichen Stellen Gemäß den anwendbaren Gesetzen muss Thinqpool deine personenbezogenen Daten an ein Gericht oder eine Aufsichtsbehörde weitergeben, wenn eine solche Weitergabe zur Identifizierung, Anfechtung oder Durchsetzung gesetzlicher Rechte gegenüber einer Person, die die Rechte von Thinqpool oder eines anderen Thinqpool-Users möglicherweise gefährden könnte, als notwendig erachtet wird.

5.4 Weitergabe deiner personenbezogenen Daten im Falle von Veräußerung und Übertragung an einen Dritterwerber In dem nicht wahrscheinlichen Fall, dass die geschäftlichen Aktivitäten oder Anteile von Thinqpool ganz oder teilweise an einen Dritten veräußert und übertragen werden, erhält dieser Dritte Zugang zu deinen personenbezogenen Daten. In einem solchen Fall kann Thinqpool es auch gestatten, dass deine personenbezogenen Daten auf den erwerbenden Dritten übertragen werden.

5.5 Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer Bitte beachte, dass deine personenbezogenen Daten an verbundene Unternehmen, Subunternehmer und/oder Thinqpool-Partner mit Sitz in Drittländern wie zum Beispiel USA, Kanada oder China übertragen, dort gespeichert und verarbeitet werden können. Eine Liste der verbundenen Unternehmen von Thinqpool findest du unter [LINK] Einige Empfänger von personenbezogenen Daten haben ihren Sitz in Ländern, die der EU-Kommission zufolge kein ausreichendes Schutzniveau gewährleisten. In einem solchen Fall verwendet Thinqpool den strengen Rahmen der von der EU-Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln, die erhältlich sind auf der Website der EU-Kommission: (https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/model-contracts-transfer-personal-data-third-countries_fr) oder auf Anfrage von [o@o].

6. Wird Thinqpool meine personenbezogenen Daten veröffentlichen? Wer kann meine personenbezogenen Daten einsehen? Dir kann eine Funktion öffentliches Profil angeboten werden („Öffentliches Profil"), das es dir erlaubt, Informationen einschließlich personenbezogener Daten im öffentlichen Internet zu veröffentlichen. Anders als auf der geltenden Öffentliches Profil-Seite angegeben, werden die Informationen, die du in dein Öffentliches Profil hochlädst oder dort einstellst, standardmäßig nur gemäß dem Datenschutzniveau, das du beim Anmelden angegeben hast, veröffentlicht. Du kannst deine Datenschutz-Einstellungen jederzeit ändern. Bestimmte Aspekte des öffentlichen Profils sind standardmäßig als „öffentlich" eingestellt. Diejenigen Aspekte des öffentlichen Profils, die als „öffentlich" bezeichnet sind, werden für jedermann sichtbar sein, möglicherweise auch für Personen, die in der Thinqpool-Umgebung nicht angemeldet sind, und du kannst durch öffentliche Suchmaschinen indexiert und angezeigt werden, wenn jemand nach dir sucht. Für den Fall, dass du deine personenbezogenen Daten einschließlich Videos, Bilder oder Fotos in ein öffentliches Profil einstellst, sollten du dir bewusst sein, dass sie von anderen Usern ohne deine Einwilligung angesehen, erfasst, kopiert und/oder benutzt werden können. Wir haften nicht für die Offenlegung deiner personenbezogenen Daten wie zum Beispiel Videos, Bilder oder Fotos, die du auf den Thinqpool-Diensten veröffentlichst, durch andere User. Deshalb solltest du immer daran denken, dass die personenbezogenen Daten, die du uns im Rahmen deines öffentlichen Profils zur Verfügung stellst, Aspekte deines persönlichen Lebens, die du nicht direkt auf deine öffentlichen Profil bekanntgeben willst, offenlegen können oder durch Dritte identifiziert werden können (zum Beispiel kann ein Bild von dir offenlegen, welches Geschlecht du hast). Bestimmte Dienste können ein Freundefinder-Tool enthalten. Durch die Nutzung unserer Freundefinder-Tools anerkennst du, dass diese Tools dir helfen werden, deine Kontakte zu finden, und sie zudem deinen Kontakten erlauben werden, deinen User-Account und ggf. andere Thinqpool-Konten, und damit verbundene Nutzungs- und Spielberechtigungen mit deinem sozialen Netzwerk-Profil und/oder deiner E-Mail-Adresse zu assoziieren. Deine daraus folgende Freundeliste, die über die Webseiten von uns zugänglich sein wird, unterliegt dieser Datenschutzrichtlinie. Wir weisen dich darauf hin, dass Freunde, die du auf deine Freundeliste setzen willst, in der Lage sein können, dich im Kontext verschiedener Thinqpool-Produkte und -Dienste zu finden und/oder zu identifizieren und die Profile und Informationen, die du für diese oder jeden anderen sichtbar gemacht hast, einsehen können. Gleichermaßen kann Thinqpool auch von anderen Thinqpool-Usern, die ihre E-Mails hochladen, und von anderen Kontakten Daten über dich erheben oder erhalten. Diese Daten werden von uns gespeichert und hauptsächlich dazu verwendet, dir und deinen Freunden bei der Vernetzung zu helfen.

7. Minderjährige Personen unter 18 Jahren sowie Minderjährigen unter 16 Jahren mit Wohnsitz in der Europäischen Union ist es nicht gestattet, einen User-Account für den Zugang zu unseren Diensten einzurichten.

8. Welche Rechte habe ich? Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hast du ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerspruch oder Einschränkung der Verarbeitung aller deiner personenbezogenen Daten, die von Thinqpool verarbeitet werden, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Du kannst diese Rechte ausüben, indem du dich schriftlich über die folgende Webseite an den Thinqpool-Kundendienst wendest: [LINK] Thinqpool wird deine Anfrage innerhalb von einem Monat nach Erhalt deiner Aufforderung beantworten. Gemäß DSGVO behält sich Thinqpool das Recht vor, diese Frist auf bis zu drei Monate zu verlängern, falls dies aufgrund der Komplexität deiner Anfrage oder der Anzahl der bei uns eingehenden Anfragen erforderlich ist. In diesem Fall werden wir dich innerhalb von einem Monat nach Erhalt deiner Anfrage über diese Verlängerung informieren.

8.1 Auskunftsrecht Du kannst von Thinqpool eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die dich betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, kannst du von uns über folgende Informationen Auskunft verlangen: (1) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden; (2) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden; (3) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die dich betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden; (4) die geplante Dauer der Speicherung deiner personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer; (5) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung deiner personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch Thinqpool oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung; (6) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde; (7) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden; (8) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22(1) und DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person. Dir steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob deine personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang kannst du verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

8.2 Recht auf Berichtigung Du hast ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber Thinqpool, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die dich betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Thinqpool hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

8.3 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Unter den folgenden Voraussetzungen kannst du die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten verlangen: (1) wenn du die Richtigkeit der dich betreffenden personenbezogenen Daten für eine Dauer bestreitest, die es Thinqpool ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen; (2) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und du die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnst und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangst; (3) wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, du diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst, oder (4) wenn du Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21(1) DSGVO eingelegt hast und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe von Thinqpool gegenüber deinen Gründen überwiegen. Wurde die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit deiner Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, wirst du von uns unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

8.4 Recht auf Löschung Du kannst von uns verlangen, dass die dich betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Hierauf sind wir verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft: (1) Die dich betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig. (2) Du widerrufst deine Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6(1)(a) oder Art. 9(2)(a) DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. (3) Du legst gem. Art. 21(1) DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder du legst gem. Art. 21(2) DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein. (4) Die dich betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet. (5) Die Löschung deiner personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem Thinqpool unterliegt. (6) Dein personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8(1) DSGVO erhoben. Du hast die Möglichkeit, deinen User-Account selbst zu löschen unter [LINK]. Wir löschen dann alle deine personenbezogenen Daten, sofern wir zu deren Aufbewahrung nicht gesetzlich verpflichtet sind. Haben wir die dich betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gem. Art. 17(1) DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass du als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hast. Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist (1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information; (2) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem Thinqpool unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die Thinqpool übertragen wurde; (3) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

8.5 Recht auf Unterrichtung Hast du dein Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber uns geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die dich betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Dir steht gegenüber Thinqpool das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

8.6 Recht auf Datenübertragbarkeit Du hast das Recht, die dich betreffenden personenbezogenen Daten, die du Thinqpool bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem hast du das Recht diese Daten einem anderen Datenverantwortlichen ohne Behinderung durch uns, denen die personenbezogenen Daten von dir bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern (1) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6(1)(a) DSGVO oder Art. 9(2)(a) DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6(1)(b) DSGVO beruht und (2) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. In Ausübung dieses Rechts hast du ferner das Recht, zu erwirken, dass deine personenbezogenen Daten direkt von einem Datenverantwortlichen einem anderen Datenverantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die Thinqpool übertragen wurde.

8.7 Widerspruchsrecht Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Thinqpool verarbeitet die dich betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden die dich betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, hast du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprichst du der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die dich betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Du hast die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – dein Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

8.8 Recht auf Widerruf datenschutzrechtlicher Einwilligungen Für alle Vorgänge der Datenverarbeitung, die deine datenschutzrechtliche Einwilligung voraussetzen (Cookies, verhaltensbasierte Werbung usw.), kannst du deine Einwilligungserklärung jederzeit widerrufen. Durch einen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit einer früheren Verarbeitung nicht berührt.

8.9 Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling Du hast das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die dir gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder dich in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen dir und Thinqpool erforderlich ist, (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen Thinqpool unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung deiner Rechte und Freiheiten sowie deiner berechtigten Interessen enthalten oder (3) mit deiner ausdrücklichen Einwilligung erfolgt. Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g DSGVO gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie deiner berechtigten Interessen getroffen wurden. Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft Thinqpool angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie deine berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person auf Seiten von Thinqpool, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

8.10 Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht dir das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat deines Aufenthaltsorts, deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

9. Änderungen an der Datenschutzerklärung Thinqpool behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern. Daher solltest du diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit überprüfen. Durch die Nutzung der Dienste nach einer Änderung dieser Datenschutzrichtlinie durch Thinqpool willigst du in diese Änderungen ein. Wenn du eine Änderung dieser Datenschutzrichtlinie nicht akzeptierst, darfst du unsere Dienste nicht mehr benutzen.

10. Kontakt Bei Fragen zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten und dieser Datenschutzrichtlinie wende dich bitte an den Datenschutzbeauftragten von Thinqpool unter: tobias@thinqpool.de

Startseite

Jetzt Registrieren
Zuschauer werden